Shirodhara - Der Ayurveda Stirnguß.

Beim Shirodhara, dem ayurvedischen Stirnölguss lässt man warmes Kräuteröl auf Sesamölbasis auf die Stirn fließen. Dieser gleichmäßig fließende Öl-Strahl wird in fest definierten Bahnen und Rhythmen 20 bis 30 Minuten über die Stirn gelenkt und bewirkt so eine tiefe Entspannung, Beruhigung und Kräftigung für Sinne und Geist. Es stellt sich ein angenehmes Wohlbefinden ein, das zu einem Gefühl der inneren Ruhe führt.

Beim Shirodhara aktivieren innere Ruhe, Harmonie und Losgelöstheit die körpereigene "innere Apotheke" des Menschen und der Ayurveda Stirnguß löst so einen Strom heilender Substanzen aus, denen nachgesagt wird, vor allem bei neurovegetativen Störungen und Erschöpfungszuständen, sehr hilfreich zu sein.

Nur mit entsprechender Zeit, Vorbereitung und vorhergehender Beratung sollte man sich einem ayurvedischen Stirnguss unterziehen. Nach einem Shirodhara sollte man sich unbedingt ausreichend Zeit nehmen, negative Einflüsse von sich fern halten und mentale Anstrengungen vermeiden.

 

Wirkung des Stirnguß Shirodhara.

Der Stirnguß aus dem Ayurveda Shirodhara wirkt äußerst beruhigend auf das vegetative Nervensystem und findet Einsatz bei chronischen Kopfschmerzen, Schmerzsyndromen, Schlafstörungen, Stress- und Burnout-Syndromen, Depressionen, sowie zahlreichen weiteren psychosomatischen Erkrankungen und sogar Hauterkrankungen.